admin admin Keine Kommentare

Teil der in der Veranlagungs- und Risikogemeinschaft verwalteten Gelder zum Ausgleich für schwankende Erträge aus der Veranlagung und dem (->) versicherungstechnischen Ergebnis. Die Pensionshöhe soll in Jahren, in denen der Rechnungszins nicht erzielt wird, dadurch weitgehend stabilisiert werden. Die SR wird in Jahren mit Erträgen größer als der Rechnungszins daraus dotiert (= keine bzw. geringere Pensionerhöhung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.