admin admin Keine Kommentare

Grundsätzlich kann das Guthaben am Pensionskonto geringer werden, jedoch nicht verfallen. Der Arbeitgeber kann aber in der (->)Pensionsvereinbarung für das Mitnehmen des dann bestehenden Guthabens aus Arbeitgeberbeiträgen eine Bindungsfrist von bis zu 5 Jahren ab Beginn seiner Beitragszahlung festlegen. Die vom Arbeitnehmer selbst eingezahlten Beiträge sind immer sofort unverfallbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.