Karl Brezina 1 Kommentar

pe|ka|be beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit der Pensionskassen-Problematik. Sie können uns jetzt dabei mit Ihrer Unterschrift aktiv unterstützen.

Eines der Hauptprobleme der Pensionskassen sind die zu geringen Veranlagungsergebnisse.
Dadurch werden zugesagten Pensionshöhen nicht erreicht, eine Valorisierung der Pension ist nahezu ausgeschlossen. Für viele  Pensionisten hat dies in der Vergangenheit sogar wiederholt zur Kürzung ihrer von der Pensionskasse ausbezahlten Pension geführt.

Neben der Wertsicherung der Pensionsansprüche ist eine der wesentlichen Forderungen von pe|ka|be die Steuergerechtigkeit für Pensionskassen-Pensionisten. Nunmehr fordern auch die NEOS die steuerliche Schlechterstellung von bestehenden Altersvorsorgeprodukten zu beseitigen. Das betrifft beispielsweise die Abschaffung der Viertelbesteuerung bereits vorwegbesteuerter Pensionskassenguthaben.

Auch wenn nicht alle Forderungen der NEOS mit unseren Überlegungen in Einklang stehen, möchten wir Sie auf die Möglichkeit der aktiven Unterstützung dieser Petition hinweisen. Auf der Internetseite der Parlamentsdirektion finden Sie den vollen Wortlaut der Petition und dort können Sie auch Ihre elektronische Zustimmungserklärung abgeben.

Link Parlament

Wenn Sie namentlich nicht in der Liste aufscheinen möchten, kann dies angegeben werden, Ihre Unterstützung wird jedenfalls erfasst.

 

 

 

 

— One Comment —

  1. Die Kest auf Veranlagungszinsen odaer Erträge in Höhe von 27.5% sind m, E, eine Doppelbesteuerung, da ich die Gelder die ich(mit Risiko) anlegen kann schon vorher der Einkommensteuer unterziehen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *