top of page
Zeitungen

 
PRESSEAUSSENDUNGEN

15. Jänner 2024

Pensionskassen: Erträge 2023 unter dem Kapitalmarkt, signifikante Unterschiede zwischen den einzelnen Kassen

Trotz positiver Performance können Pensionskürzungen nicht ausgeschlossen werden. Eine Analyse der Veranlagungen durch die Finanzmarktaufsicht wäre im Interesse der Berechtigten.

Image-empty-state.png

20. Oktober 2023

Pensionskassen: Das Ergebnis nach dem dritten Quartal ist absolut unzureichend

Der großen Mehrheit der Leistungsberechtigten droht ab Jänner 2024 eine neuerliche Kürzung der Pensionen

Image-empty-state.png

17. Oktober 2023

Presseaussendung zur Ertragsschwäche der Pensionskassen: das Desaster setzt sich weiter fort

Ab Jänner 2024 sind erneut Kürzungen der Betriebspensionen unvermeidbar, die Performance per Ende September 2023 ist unzureichend

Image-empty-state.png

20. Juli 2023

Jubelmeldung über Turnaround bei den Pensionskassen wird zurückgewiesen

Die positive Entwicklung auf den Märkten konnte bei weitem nicht realisiert werden. Haben das Veranlagungsexperten verschlafen?

Image-empty-state.png

5. Juli 2023

PEKABE zu Betriebspensionen: Wiederholte Pensionskürzungen sind eine nicht zu leugnende Tatsache

Die Mahnung des Fachverbands der Pensions- und Vorsorgekassen zu mehr Sachlichkeit ist schärfstens zurückzuweisen. Die massiven Verluste der Berechtigten sind längst bewiesen.

Image-empty-state.png

14. Juni 2023

Finanzmarktaufsicht (FMA) spielt die Probleme der Pensionskassenberechtigten herunter

Die im Vorjahr erlittenen Vermögensverluste der Berechtigten sind bei realistischer Betrachtung nicht wieder aufholbar. Die Darstellung der FMA ist ein Schlag ins Gesicht der Betroffenen.

Image-empty-state.png

13. April 2023

Der Performance von 1,71% stehen Pensionskürzungen bis zu 17% gegenüber

Die im ersten Quartal 2023 erzielte Performance kann über die Schwächen des Pensionskassensystems nicht hinwegtäuschen.

Image-empty-state.png

6. Februar 2023

Pensionskürzungen von bis zu 17 Prozent fallen schlimmer aus als befürchtet

Eine von Finanzminister Brunner im April des Vorjahres zugesagte Abfederung der Veranlagungsverluste fehlt weiterhin.

Image-empty-state.png

20. Jänner 2023

Kommentar zu den Ergebnissen der VBV Pensionskasse im Jahr 2022

Ein Vergleich mit den Mitbewerbern zeigt wiederholt Performanceunterschiede auf. Erklärungen ist die VBV bis jetzt schuldig geblieben.

Image-empty-state.png

17. Jänner 2023

Presseaussendung zur katastrophalen Performance 2022

Negative Performance vernichtet 3 Milliarden Euro an Pensionsvorsorge. Pensionskürzungen bis zu 15 Prozent sind die Folge, Anlageziele der Aktiven sind nicht erreichbar.

Image-empty-state.png

9. Dezember 2022

Langfristige Performance der Pensionskassen um 50 Prozent schlechter als ein Wertpapiersparplan

Eine Reform der Veranlagungsstrategie der Pensionskassen ist dringend angezeigt.
Mit einem ETF-Auszahlplan war in den letzten 20 bzw. 30 Jahren eine deutlich bessere Rendite bei gleichzeitiger Flexibilität erreichbar.

Image-empty-state.png

21. November 2022

Presseaussendung: PEKABE zu den Rahmenbedingungen für einen möglichen General-Pensionskassenvertrag

Für die Übertragung der Abfertigung muss es klare Spielregeln geben. Vor- und Nachteile sind umfassend und transparent darzulegen. Besonders wesentlich sind Risikoaufklärung und Freiwilligkeit.

Image-empty-state.png
bottom of page